SAM_7372_scal.jpg
Drucken

Vorhersage heute und morgen

Geschrieben von HP am .

Heute

Nachts vereinzelt Gewitter. Nach kurzer Ruhephase ab Freitagmittag vornehmlich im Süden erneut Gewitteraktivität. In der Nacht zum Freitag einige Wolken und vereinzelt Schauer oder Gewitter. Stellenweise dunstig, teils nebelig. Tiefstwerte 15 bis 10 Grad.

letzte Aktualisierung: Thu, 20. Jun. 2019 22:35 Uhr

Morgen

Am Freitag wolkig, im Tagesverlauf bevorzugt im Süden einzelne Schauer und Gewitter, punktuell Unwetter in Bezug auf Starkregen. Meist Höchstwerte zwischen 19 und 24 Grad, in der Rhein-Neckar-Region bis 26 Grad. Schwacher, ab und an frischer, bei Gewittern stürmischer Wind aus nordwestlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag im Norden überwiegend gering bewölkt und trocken, im Süden wolkig und geringes Schauer- und Gewitterrisiko. Tiefstwerte 15 bis 11 Grad.

letzte Aktualisierung: Thu, 20. Jun. 2019 22:35 Uhr
Drucken

Vorhersage mittelfristig

Geschrieben von HP am .

 

Am Sonntag anfangs im Süden noch wolkig und etwas Regen, dann auch hier wie im übrigen Land neben wenigen Quellwolken viel Sonne und trocken. Höchsttemperaturen bei 23 Grad im Bergland und 30 Grad am Oberrhein. Schwacher, in Böen frischer Wind aus Nordost, im Bergland auch starke Böen. In der Nacht zum Montag meist klar. Trocken. Minima bei 18 bis 12 Grad.

letzte Aktualisierung: Thu, 20. Jun. 2019 22:35 Uhr

Zehn-Tages Vorhersage für Deutschland

 

 VHDL17 DWOG 201200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Sonntag, 23.06.2019 bis Sonntag, 30.06.2019 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Donnerstag, 20.06.2019, 13:12 Uhr Am Sonntag sommerlich warm und ganz im Süden und Südosten noch einzelne Gewitter. In der neuen Woche meist sonnig und zunehmend heiß, ab Dienstag teils extreme Wärmebelastung. Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 27.06.2019, Am Sonntag im südlichen Bergland noch einzelne Schauer und Gewitter, bevorzugt an den Alpen. In den übrigen Landesteilen bei lockerer Quellbewölkung viel Sonnenschein und trocken. Höchstwerte 23 bis 29, in Rheinnähe bis 31 Grad, nur an den Küsten nicht ganz so warm. Schwacher bis mäßiger Wind um Ost. In der Nacht zum Montag meist gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Tiefstwerte 18 bis 9 Grad. Von Montag bis Mittwoch überwiegend sonnig, an den Nachmittagen über den Gebirgen einzelne Quellwolken, aber kaum Gewitter. Höchstwerte Montag 27 bis 33 Grad, am Dienstag und Mittwoch zwischen 30 Grad im äußersten Norden und 37 Grad im Südwesten. Dort vereinzelt Werte bis 39 Grad, an den Küsten bei auflandigem Wind nicht ganz so heiß. Schwacher bis mäßiger Wind um Ost. Nachts meist klar, Tiefstwerte 21 bis 12 Grad. Am Donnerstag zunächst sonnig und trocken. Im Tagesverlauf im Westen und Nordwesten zunehmende Quellbewölkung und nachfolgend örtlich Gewitter mit Unwetterpotenzial. Sehr heiß mit Höchstwerten zwischen 29 Grad an der See und 38 Grad örtlich im Südwesten. Schwacher und von Südost bis Ost im Westen auf Nordwest drehender Wind. Tiefstwerte nachts 21 bis 13 Grad. Trendprognose für Deutschland, von Freitag, 28.06.2019 bis Sonntag, 30.06.2019, Am Freitag im Südosten anfangs noch sonnig, sonst von Freitag bis Sonntag wechselnd wolkig mit Aufheiterungen und örtlich Schauer oder Gewitter, vereinzelt mit unwetterpotential. Höchstwerte am Freitag noch vereinzelt bis 35 Grad, sonst mit Werten zwischen 23 Grad an der See und 32 Grad an Rhein und Main nicht mehr so heiß. Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden 

letzte Aktualisierung: Thu, 20. Jun. 2019 13:13 Uhr
Meteoblue OK 21:59 UTC
stueve OK 21:59 UTC