L1020848_scal.jpg
Drucken

Vorhersage heute und morgen

Geschrieben von HP am .

Heute

Kommende Nacht gering bewölkt. Am Freitag im Tagesverlauf einzelne Schauer und Gewitter, lokal Unwettergefahr.

In der Nacht zum Freitag gering bewölkt. Tiefstwerte 18 bis 10 Grad.

letzte Aktualisierung: Thu, 16. Aug. 2018 20:35 Uhr

Morgen

Am Freitag anfangs heiter, zum Mittag hin von Westen her mehr Wolken und zunächst einzelne, später häufigere Schauer und teils kräftige Gewitter. Höchstwerte von 24 Grad im Bergland bis 32 Grad in Tauberfranken. Schwacher, in Böen frischer westlicher Wind, bei Gewittern Sturmböen. In der Nacht zum Samstag stark bewölkt mit weiteren Schauern und Gewittern, zögernd von Nordwesten her nachlassend. Ganz im Westen und Norden dann auflockernde Bewölkung. Tiefstwerte 17 bis 12 Grad. In Gewitternähe einzelne Sturmböen.

letzte Aktualisierung: Thu, 16. Aug. 2018 20:35 Uhr
Drucken

Vorhersage mittelfristig

Geschrieben von HP am .

 

Am Sonntag freundlicher Mix aus Sonne und Wolken. Allenfalls ganz im Süden lokale Schauer. Maxima von 23 Grad im Bergland bis 31 Grad an der Tauber. Überwiegend schwachwindig. In der Nacht zum Montag gering bewölkt, trocken. Minima 17 bis 11 Grad.

letzte Aktualisierung: Thu, 16. Aug. 2018 20:35 Uhr

Zehn-Tages Vorhersage für Deutschland

 

 VHDL17 DWOG 161200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Sonntag, 19.08.2018 bis Sonntag, 26.08.2018 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Donnerstag, 16.08.2018, 14:00 Uhr Im Norden und Westen leicht wechselhaft, aber nicht kalt. Sonst sommerlich mit nur geringer Gewitterneigung. Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 23.08.2018, Am Sonntag in weiten Teilen des Landes sonnig oder nur locker bewölkt und trocken. Nur im äußersten Norden und Nordwesten mitunter stärker bewölkt und vereinzelt etwas Regen oder Nieselregen. Am Nachmittag und Abend an bzw. in den Alpen sowie im Bayerischen Wald einzelne Schauer oder Gewitter mit Starkregen. Erwärmung auf 25 bis 31 Grad, an der See sowie im küstennahen Binnenland 20 bis 24 Grad. Abgesehen von Gewitterböen schwacher Wind aus vorherrschend westlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag im äußersten Norden und Nordwesten der eine oder andere Schauer, im Süden abklingende Gewitter. Dazwischen überwiegend gering bewölkt oder klar und trocken. Abkühlung auf 18 bis 11 Grad, unmittelbar an der See lokal etwas milder. Am Montag im Norden und Westen wechselnd bis stark bewölkt, zeitweise Regen bei 19 bis 24 Grad. In den übrigen Regionen heiter bis wolkig, südlich von Main und Mosel sowie im Osten vielfach sonnig. Am Alpenrand sowie über den südlichen Mittelgebirgen ab dem Nachmittag leichte Schauer- und Gewitterneigung. Höchstwerte 25 bis 31 Grad. An der See mitunter auflebender Südwestwind, sonst meist schwachwindig. Tiefsttemperatur in der Nacht zum Dienstag 12 bis 19 Grad. Von Dienstag bis Donnerstag im Norden und Westen unterschiedlich bewölkt mit Auflockerungen oder sonnigen Abschnitten, aber auch gelegentlichem Regen oder Nieselregen. In den übrigen Gebieten häufig sonnig oder nur locker bewölkt, jeweils in der zweiten Tageshälfte über dem süd- und südostdeutschen Bergland dickere Quellwolken und einzelne Schauer oder Gewitter. Höchstwerte 25 bis 31 Grad, Richtung Küste sowie im Nordwesten etwas darunter. Überwiegend schwachwindig, nur an der See gelegentlich etwas auflebender Südwestwind. In den Nächten zurückgehende Temperatur auf 18 bis 11 Grad. Trendprognose für Deutschland, von Freitag, 24.08.2018 bis Sonntag, 26.08.2018, Wechselhaft mit zeitweiligem Regen und Gewittern, dabei wahrscheinlich zurückgehende Temperaturen. Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Hoffmann 

letzte Aktualisierung: Thu, 16. Aug. 2018 14:01 Uhr
Meteoblue OK 19:20 UTC
stueve OK 19:20 UTC