L1020957_kl.jpg
Drucken

Vorhersage heute und morgen

Geschrieben von HP am .

Heute

Kommende Nacht vereinzelt Nebel. Dienstag tagsüber heiter.

In der Nacht zum Dienstag klar, bevorzugt an Flüssen und Seen stellenweise Nebel. Tiefstwerte 10 bis 1 Grad, ganz vereinzelt bis -2 Grad.

letzte Aktualisierung: Mon, 15. Oct. 2018 20:35 Uhr

Morgen

Am Dienstag Sonne und durchziehende Schleierwolken, vormittags stellenweise Nebel oder Hochnebel. Maximaltemperaturen zwischen 19 und 24 Grad. Schwacher Wind, überwiegend aus Nordost. In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt, streckenweise Nebel. Tiefstwerte zwischen 10 und 2 Grad.

letzte Aktualisierung: Mon, 15. Oct. 2018 20:35 Uhr
Drucken

Vorhersage mittelfristig

Geschrieben von HP am .

 

Am Donnerstag in den Vormittagsstunden streckenweise Nebel und Hochnebel. Sonst Sonne, nur gestört durch harmlose Schleierwolken, trocken. Maxima zwischen 16 und 22 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, örtlich Nebel. Abkühlung auf 10 bis 4 Grad.

letzte Aktualisierung: Mon, 15. Oct. 2018 20:35 Uhr

Zehn-Tages Vorhersage für Deutschland

 

 VHDL17 DWOG 151200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Donnerstag, 18.10.2018 bis Donnerstag, 25.10.2018 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Montag, 15.10.2018, 11:50 Uhr Vorerst ruhiges Herbstwetter und noch relativ warm. Wahrscheinlich erst ab Wochenbeginn im Norden und Osten zunehmend wechselhaft und mehr Wind. Vorhersage für Deutschland bis Montag, 22.10.2018, Am Donnerstag im Norden und Nordwesten wechselnd oder stark bewölkt, aber kaum Regen. Nach Süden zu heiter oder sonnig, nur an den Alpen stärker bewölkt. Höchstwerte 15 bis 23 Grad, am wärmsten im Südwesten. Insgesamt schwachwindig. In der Nacht zum Freitag im Norden und über der Mitte vielfach dichtere Wolken, aber meist trocken. Im Süden teils klar, gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 10 bis 4 Grad. Am Freitag wechselnd wolkig mit Auflockerungen und kaum Regen. An der Küste und südlich der Mittelgebirge nach Nebelauflösung sonnige Abschnitte. Temperaturmaxima 14 bis 19, im Süden und Südwesten mit Hilfe der Sonne 19 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind. In der Nacht zum Samstag teils bewölkt, teils klar. Erneut Bildung von Nebel. Abkühlung auf 9 bis 3, an den Küsten auf Werte um 10 Grad. Am Wochenende teils neblig, tagsüber meist Wechsel von Sonne und Wolken, im Süden längere sonnige Abschnitte. Tagestemperaturen 13 bis 19, bei Sonne im Südwesten und Süden um 20 Grad. Dabei schwachwindig. In den Nächten teils stark bewölkt oder bedeckt, teils klar. Gebietsweise Entstehung von Nebel oder Hochnebel. Tiefsttemperaturen 9 bis 3, an der See um 10 Grad. Am Montag im Norden und in der Mitte vereinzelt Regen. Nach Süden und Osten hin nach teils zögernder Auflösung von Nebel oder Hochnebel Auflockerungen. Temperaturen 13 bis 18, bei zähem Nebel oder Hochnebel um 10, bei Sonne im Südwesten und Süden bis 20 Grad. Im Norden auffrischender West- bis Südwestwind, sonst noch meist schwachwindig. In der Nacht zum Dienstag vor allem im Norden stärker bewölkt und in Küstennähe etwas Regen. Sonst teils locker bewölkt, teils klar und erneut Nebelbildung. Temperaturminima 9 bis 3, an der See um 10 Grad. Trendprognose für Deutschland, von Dienstag, 23.10.2018 bis Donnerstag, 25.10.2018, Wechselhaft, am Dienstag im von der Küste bis zu den Mittelgebirgen, am Mittwoch auch im Süden teils kräftiger Regen. Spürbar kühler als bisher. Auffrischender Wind, am Dienstag an der Küste und in höheren Berglagen Sturmböen, am Mittwoch verbreitet Wind- und stürmische Böen, dann an der See und auf höheren Berggipfeln Gefahr schwerer Sturmböen. In den Nächten vorerst nur geringe Frostgefahr. Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann 

letzte Aktualisierung: Mon, 15. Oct. 2018 11:53 Uhr
Meteoblue OK 19:55 UTC
stueve OK 19:55 UTC